Die Vorteile der FHW-Fernwärme überzeugen

 

Alles, was zum Anschluss an das Fernwärmenetz benötigt wird, ist ein Kellerraum. Hier richten die Fachleute des Fernheizwerks die Wärme-Übergabestation ein, von der aus Hausleitungen die Wärme in die einzelnen Wohnungen transportieren.


Einmalige Investitionskosten

Mit den einmalig zu zahlenden Neuanschlusskosten sparen Sie jede aufwendige und kostenintensive Erneuerung von Kesselanlagen, Brennern, Öltanks usw.

 

Geringer Platzbedarf

Die Übergabestation im Keller des Hauses braucht wesentlich weniger Platz als eine herkömmliche Heizungsanlage.

 

Keine Überwachungskosten – keine Wartungsarbeiten

Fernwärme heißt bedienungsfreier Heizbetrieb – eine rundum saubere Sache. Für Wartungsarbeiten und Reparaturen an der Übergabestation entstehen keine Kosten. Kosten für Schornsteinfeger, Brenner- und Kesselwartung entfallen ebenfalls.

 

Ganzjährige Versorgung – vollautomatischer Betrieb

Die optimale Energieausnutzung ermöglicht besonders günstige Heizkosten. Die Anlage wird nur einmal eingestellt. Es erfolgt eine automatische Anpassung des Raumklimas an die wechselnden Außentemperaturen.

 

Hohe Versorgungssicherheit

Die Versorgungssicherheit ist hoch, da das FHW alle Anlagen regelmäßig und gründlich wartet sowie Reserven vorhält. Der Bereitschaftsdienst für die Kesselanlage entfällt, der Kundendienst im Bereich der Fernheizungsübergabestationen erfolgt kostenlos vom FHW – die Störungszentrale vom FHW ist rund um die Uhr besetzt.

 

Keine Bevorratung

Bestelltermine und Lieferprobleme mit Brennstoffen gehören der Vergangenheit an. Keine Risiken beim Brennstoffeinkauf.

 

Ein Beitrag zum Umweltschutz

Die Fernheizwerk Neukülln AG ist sich seiner Verpflichtung zum Umweltschutz bewusst. Durch laufende Investitionen werden die Umweltschutzanlagen des Werkes ständig verbessert und ausgebaut. Das Unternehmen wurde für sein Umweltmanagementsystem ausgezeichnet.

 

Informationen

Das FHW informiert Sie gerne über die Möglichkeit, Fördermittel in Anspruch zu nehmen.

 

Nach oben