Hauptnavigation


Sekundärnavigation


Inhalt


DIN EN ISO 14001

Die internationale Norm DIN EN ISO 14001 ist ein weltweit anerkanntes Umweltmanagementsystem und gilt als wesentliche Kenn-Norm im Umweltmanagement. Sie unterliegt keiner gesetzlichen Verordnung, sondern beruht auf privatwirtschaftlicher Initiative. Wie viele andere Normen basiert die DIN EN ISO 14001 auf einem kontinuierlichen Prozess der Verbesserung und Erreichung der vom Unternehmen selbst definierten Ziele hinsichtlich seiner Umweltleistung. Der Aufbau der Norm orientiert sich damit an der Methode des Planen-Ausführen-Kontrollieren-Optimieren (Plan-Do-Check-Act, PDCA). Zur Realisierung der gewünschten Umweltleistung baut das Unternehmen in der ersten Phase ein Umweltmanagementsystem auf und setzt dieses um. Die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Umweltleistung wird dann durch die regelmäßige Überprüfung und Neudefinierung der geplanten Umweltziele erreicht.

 

Die Fernheizwerk Neukölln AG ist nach der aktuell gültigen internationalen Fassung ISO 14001:2004 zertifiziert.

 

Zertifikat ISO 14001.jpg

Fussnavigation