Preisbestimmungen

Die Fernheizwerk Neukölln AG (FHW) passt ihre Preisbestimmungen für Fernwärmekunden unter Beachtung des § 24 Abs. 4 AVBFernwärmeV an und berücksichtigt damit sowohl die geänderten Kostenentwicklungen bei Erzeugung, Bezug, Transport und Bereitstellung der Fernwärme im FHW als auch die jeweiligen Verhältnisse auf dem Wärmemarkt. Die neuen Regelungen betreffen neben dem Grund- und Arbeitspreis auch die Einführung eines Emissionspreises als eine arbeitsabhängige Preiskomponente. Die neuen Preisbestimmungen treten am 1. April 2018 in Kraft.

 

Weiterführende Informationen

Die aktuellen Preisbestimmungen und das ab dem 1. Oktober 2018 geltende Preisblatt stehen auf der rechten Seite als Download zur Verfügung.