Newsarchiv

Vorstandswechsel bei der Fernheizwerk Neukölln AG – Stefan Preidt übernimmt Leitung der Geschäfte

Verfasst am .

Der bisherige Alleinvorstand der Fernheizwerk Neukölln AG, Alf Geßner, und der Aufsichtsrat haben sich heute einvernehmlich auf eine vorzeitige Beendigung des Vorstandsmandats mit sofortiger Wirkung geeinigt.

„Ich bedanke mich im Namen des Aufsichtsrats bei Alf Geßner. Er hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren in einem herausfordernden Umfeld geführt und geprägt“, so die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Tanja Wielgoß.

Bis der Aufsichtsrat zu gegebener Zeit über die endgültige Nachfolge entscheidet, wird Stefan Preidt vom Aufsichtsrat interimsmäßig in den Vorstand entsandt, um die Fernheizwerk Neukölln AG zu führen. Stefan Preidt ist seit mehr als 20 Jahren in der Energiebranche tätig und hatte zuletzt leitende Positionen im Vattenfall-Konzern inne.

Drucken